spring > Unser Gründerwochenende für Kirchen-StartUps

Bistum Speyer und Evangelische Kirche der Pfalz bieten ein Wochenende für Interessierte an, die auf der Suche nach neuen Formen von Kirche sind.

Vom 5. bis 7. April 2019 findet mit „spring!“ unsere erste modulare Lernwerkstatt statt. Den passenden Rahmen liefert das StartUp-Innovationszentrum „Freischwimmer“ in Ludwigshafen.

„Wir fragen danach, wie Kirche wieder wachsen kann, wie sie anschlussfähig wird für Menschen in unserem Umfeld. Wie gründen sich neue Gemeinschaftsformen und was brauchen „Pioniere“, um loszulegen?“.

Felix Goldinger vom Bistum Speyer

Die Veranstaltung findet alscome and go-Seminar statt: Teilnehmende können am kompletten Wochenende teilnehmen oder nur einzelne Themenblöcke besuchen.

„Es geht dabei nicht darum, ob man als Haupt- oder Ehrenamtlicher schon fest in Kirche verwurzelt ist oder nicht. spring > ist ein Angebot für Neugierige, die Kirche gerne mitgestalten und verändern wollen. Das Gestalten beginnt bereits im Vorfeld: Die gesetzten Themen des Wochenendes ergeben sich aus dem Themenwünschen der Interessierten.“

Stefanie Schlenczek von der evangelischen Kirche der Pfalz (MÖD Landau)

Dabei werden die Teilnehmer von zwei sehr erfahrenen Menschen, die in der Ausbildung von Kirchengründern aktiv sind, unterstützt: Bob und Mary Hopkins leben in England und engagieren sich in der freshX-Bewegung der anglikanischen Kirche. Beide sind mitverantwortlich für die Ausbildung und Begleitung von Pionieren, die Gemeinden wachsen lassen, wo es schon lange keine klassischen Kirchenstrukturen mehr gibt.

„spring!“ ist ein Experiment: Zwischen Vorträgen, Austauschrunden und Gottesdiensten wird es viel Zeit für die Vernetzung der Teilnehmer untereinander geben. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, sich im Sinne eines Coachings beraten zu lassen. Im Fokus werden die Themen Innovation und Gründung stehen, aber auch Ideen für Team, Rollenverständnis und Leitung, für Kirche in bestehenden Kontexten und Lebenswelten und für junge Menschen und neue Formen von lebendiger Gemeinschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.